Kinderkrippe/ -garten/ -hort „Lustiger Tausendfüßler“

Lustiger Tausendfüßler
Kontakt: Naunhofer Straße 4, 01561 Böhla Bahnhof
Träger: Lustiger Tausendfüßler e.V.
Leiterin:  Frau Herzenberger
Telefon:  035249 71220
E-Mail: tausendfuessler-boehla@t-online.de 
Adressen:

Kindergarten Lustiger Tausendfüßler
Naunhofer Straße 4
01561 Böhla Bahnhof

 

Hort Lustiger Tausendfüßler Lenz
Ringstraße 40
01561 Lenz
Tel: 035240-71348

 

Küche Lustiger Tausendfüßler
Naunhoferstr. 4
01561 Böhla Bahnhof
Tel: 035249- 79332

Öffnungszeiten:

Krippe / Kindergarten 06:00 – 17:00 Uhr in Böhla Bahnhof

Hort 6.30- 16.00 Uhr in Lenz

Kapazität:
  • 112 Kinder (maximal), durchschnittlich 85
  • davon max. 21 Krippenkinder
  • max. 3 Integrationskinder (entwicklungsverzögerte Kinder)
  • von in der Regel 1 Jahr bis Abschluss der 4. Klasse
Gruppenstruktur:
  • 1 Krippengruppe max. 21 Kinder davon 16 Kinder vor Vollendung des 2. Lebensjahres
  • 1 altersgemischte Gruppe ð Übergang Krippe – Kindergarten
  • 1 reine Kindergarten-Gruppe
  • Altersgemischt im Hort
Personal:
  • 10 pädagogische Fachkräfte
  • 3 Servicekräfte/Hauswirtschafterinnen/ Hausmeister
  • 1 Auszubildende
  • 4 Küchenkräfte
Konzept: 
  • Grundlage – sächsischer Bildungsplan
  • Projektarbeit
  • Pädagogische Arbeit orientiert sich am Lebensverbunden Ansatz ð Entwicklung von Ich-Kompetenz, sozialer Kompetenz, Sachkompetenz, Lernmethodische Kompetenzen
  • Kooperation mit der Grundschule
Grundsätze und Ziele unserer pädagogischen Arbeit:
  • Stärkung der kindlichen Bedürfnisse, Interessen, Erwartungen unter Beachtung der konkreten kindlichen Lebenssituationen
  • Es werden die natürlichen Bedürfnisse der Kinder, ihr physiologischer und psychologischer Entwicklungsstand, ihre praktischen Tätigkeiten wie Spielen, Lernen und einfache Arbeitsverrichtungen sowie ihr unmittelbarer Lebens-und Erfahrungsraum berücksichtigt.
  • Entwicklung von Selbstvertrauen, Kommunikation, Kooperation sowie Ausdrucksmöglichkeiten in Form von Sprache, Bewegung, Musizieren, Kunst.
  • anregende Spiel- und Lernatmosphäre sowie engagiertes soziales Lebensumfeld
  • hoher Stellenwert nimmt die Ausprägung sozialer Verhaltensweisen ein
  • Kind nimmt schrittweise Anteil am Leben der Kindergruppe, knüpft Kontakte, baut Freundschaften zu Kindern und Erwachsenen auf, erlernt den Umgang mit Normen und Regeln, äußert Gefühle, zeigt Verständnis und Hilfsbereitschaft.
Zusätzliche Angebote:
  • Abnahme des Kindersportabzeichens „Flizzy“
  • Kinderprogramme bei öffentlichen Veranstaltungen
  • Programm Kindergarten Plus
  • 2x jährlich Kleiderbasar
  • Jahresprojektarbeit
  • Weihnachtsmarkt
  • Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ der ADAC Stiftung
  • Teilnahme bei Schuhsammelaktion SHUUZ
  • Ferienangebote mit Ausflügen und externen Anbietern für die Hortkinder
  • hauseigene Küche zur Mittagsverpflegung von vereinszugehöriger Krippe, Kindergarten, Hort , der Grundschule Lenz sowie Senioren und weiterer Kindertageseinrichtungen und Institutionen