Aufruf zum Wettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft«


Das Staatsministerium für Regionalentwicklung hat den Startschuss gegeben für die 12. Runde des Wettbewerbs »Unser Dorf hat Zukunft«. Bewerben können sich alle Dörfer im Landkreis Meißen mit maximal 3.000 Einwohnerinnen und Einwohnern bis zum 5. Mai 2024!

Jetzt Mitmachen!

WORUM GEHT ES?
Dörfer sind das Rückgrat des Zusammenlebens im ländlichen Raum, Heimat und Zuhause für Millionen Menschen, die vor Ort gestalten, organisieren und entwickeln. Und es passiert so unglaublich viel! Der Wettbewerb ist ein traditionsreicher Bestandteil der Regionalentwicklung und er soll wieder zeigen, was in den Dörfern steckt, was in den Menschen und ihrer Dorfgemeinschaft steckt! Deshalb sind die Dörfer im Landkreis Meißen aufgerufen, sich zu bewerben mit ihren Ideen, Angeboten, Visionen und Projekten.

WIE FUNKTIONIERT ES?
Zunächst findet der Kreiswettbewerb in Regie des Landkreises Meißen statt. Eine Expertenkommission, die durch den Landkreis Meißen berufen wird, bewertet die Teilnehmenden nach bestimmten, landeseinheitlichen Kriterien. Der Sieger des Kreiswettbewerbes nimmt danach automatisch am Landesentscheid 2025 und die Landessieger am Bundeswettbewerb 2026 teil.

WAS HAT DAS DORF DAVON?
Eine Menge! Zu gewinnen gibt es neben einem kräftigen Schub für die Dorfgemeinschaft auch Preise. Der Landkreis Meißen lobt gestaffelte Preisgelder, für den Erstplatzierten bis zu 3.000 Euro sowie zusätzliche Sonderpreise aus. Die Entscheidung obliegt einer Expertenkommission, welche besonderen Einzelprojekte durch einen Sonderpreis gewürdigt werden. Auf Landesebene winken den Siegern bis zu 10.000 Euro plus Sonderpreise, beim Bundeswettbewerb bis zu 15.000 Euro.

WIE PACKT MAN ES AN?
Interessierte Dörfer können sich in einer Dorfwerkstatt professionelle Unterstützung für die Vorbereitung und neue Ziele und Ideen holen. Das Angebot ist kostenfrei. 

Wer gleich loslegen will, findet hier das Anmeldeformular und weitere Informationen.

Landratsamt Meißen | Kreisentwicklungsamt | Sachgebiet Ländliche Entwicklung

Der Wettbewerb ist ein bundesweiter Wettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Weiterführende Infos finden Interessierte deshalb außerdem unter: www.bmel.de/dorfwettbewerb.