1. Aufruf zur Einreichung von Förderprojekten in der Region Dresdner Heidebogen


Endlich ist es soweit!

Nach erteilter Genehmigung der LEADER-Entwicklungsstrategie 2023-2027 durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung ruft der Dresdner Heidebogen e. V. im Rahmen der Umsetzung seiner LEADER-Entwicklungsstrategie zur Einreichung von Fördervorhaben auf.

Schwerpunkte des 1. Aufrufs


In sechs Handlungsfeldern können Vorhabenträger ihre Projekte zur Förderung einreichen. 
Dazu stehen insgesamt 2 Mio. Euro aus dem LEADER-Budget der Region zur Verfügung. Dieses Budget ist wie folgt den einzelnen Handlungsfelder zugeordnet.

Handlungsfelder verfügbares Budget LEADER  
HF 1 – Grundversorgung und Lebensqualität   800.000,00 EUR
HF 2 – Wirtschaft und Arbeit   300.000,00 EUR
HF 3 – Tourismus und Naherholung   300.000,00 EUR
HF 4 - Bilden   100.000,00 EUR
HF 5 - Wohnen   375.000,00 EUR
HF 6 – Natur und Umwelt   125.000,00 EUR
Gesamt   2.000.000,00 EUR

Bis zum 01.11.2023 können Projektanträge beim Regionalmanagement in Königsbrück eingereicht werden. Anfang Dezember 2023 erfolgt durch den Koordinierungskreis der Region die Bewertung und Auswahl der Projekte, die dann zur Bewilligung bei den jeweiligen Landratsämtern einzureichen sind.  Einzelheiten zu den Antragsbedingungen und -anforderungen unter: https://heidebogen.eu/foerderung/leader/1-aufruf-vom-22082023

Allgemein
Der Dresdner Heidebogen ist eine von 30 anerkannten LEADER-Regionen in Sachsen mit eigenständiger LEADER-Entwicklungsstruktur (LES). Namensgebend für die Region ist ein Bogen aus Heidelandschaften. Die Region verbindet die Oberlausitz mit der Mark Meißen, Teile der Landkreise Meißen und Bautzen. Mitglieder des Dresdner Heidebogen e.V. sind mehr als 85 an Standortentwicklung interessierte Kommunen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen. Der Verein war bereits Träger des Regionalmanagements in den Förderperioden 2000-2006, 2007-2013 und 2014-2022.

12,31 Millionen Euro hat der Dresdner Heidebogen für die ländliche Entwicklung von der EU und dem Freistaat Sachsen innerhalb der LEADER-Periode 2023-2027 zur Verfügung gestellt bekommen, sachsenweit sind dies ca. 241 Millionen Euro.  Welche Projekte schließlich zur Förderung ausgewählt werden, entscheidet die Region selbst gemäß ihrer Entwicklungsstrategien.

Kontakt:
Regionalmanagement Dresdner Heidebogen
Am Schlosspark 19
01936 Königsbrück
Tel. 035795/285922
www.heidebogen.eu
info@heidebogen.eu